Oferdingen. Alle zwei Jahre kommen die Posaunenchöre des Evangelischen Kirchenbezirks Reutlingen zum Bezirksposaunentag zusammen.

Dazu gehören Gottesdienst und Platzblasen. Am 25. Juni in Oferdingen steht der Gottesdienst unter dem Thema „Ein feste Burg ist unser Gott“.

Bezirksposaunenwart Eberhard Kappus dirigiert die Chöre ein letztes Mal in seinem Amt. Kappus wird nach vielen Jahren in der Leitung verabschiedet. Er war in dieser Aufgabe seit 1998. Seine Nachfolger werden im Team arbeiten und sich die Fülle der Aufgaben teilen. Gabi Rall aus Eningen und Klaus-Peter Rieger aus Wannweil wurden beim Chorleitertreffen im März gewählt.

Dekan Marcus Keinath predigt zum Thema des Jubiläumsjahrs zur Reformation „Freiheit“, Ralf Dörr vom ejr leitet durch den Gottesdienst, der um 10 Uhr in der Turn- und Festhalle beginnt.

Anschließend ist das „Platzblasen“ der Chöre vor der Halle.

 

Hier die Plakatvorlage zum Bezirksposaunentag.